Minijob statt Fitnessstudio: Kalorienverbrauch beim Putzen

3 Min.
 

Die Fitnessstudios sind geschlossen, Corona hat uns fest im Griff. Aber wer einen Minijob als Reinigungskraft hat, braucht eigentlich gar kein Studio – da wird der Job zum Training. Wir zeigen, welche Tätigkeiten besonders sportlich sind und womit ihr wie viele Kalorien verbrennen könnt.

So hoch ist der Kalorienverbrauch bei der Hausarbeit

Ob Betten beziehen, Boden wischen oder Aufräumen – bei diesen Tätigkeiten kommt man ganz schön ins Schwitzen. Praktisch! Denn so hat man nicht nur eine saubere Wohnung, sondern gleichzeitig auch einige Kalorien beim Putzen verbraucht und etwas für die Gesundheit getan.

Wenn du einen Haushalt auf Vordermann bringst, endet das nämlich oft völlig automatisch in ein paar gängigen Fitnessübungen. So kurbelst du deinen Kalorienverbrauch zum Beispiel an, wenn du beim Aufräumen einige tiefe Kniebeugen machst und beim Staubsaugen und Bodenwischen deine Ausdauer steigerst. Auch Regale abstauben, Wäsche waschen, bügeln oder Fenster putzen bringen den Kreislauf ordentlich in Schwung und trainieren Arm- und Schultermuskulatur. 

Doch wie viele Kalorien verbraucht man beim Putzen & Co. nun genau? Das hängt von Faktoren ab wie deinem Gewicht, deiner Größe, deinem Alter und der Dauer oder der Intensität der Tätigkeit. 

Wir haben für die gängigsten Hauarbeiten den durchschnittlichen Kalorienverbrauch in einer halben Stunde einmal zusammengefasst: 

TätigkeitKalorienverbrauch (30 Minuten)
Staubsaugen110 kcal
Bügeln110 kcal
Betten beziehen110 kcal
Fenster putzen 100 kcal
Boden wischen95 kcal
Aufräumen90 kcal
Kochen75 kcal
Quelle: https://www.sn.at/leben/lifestyle/wie-viele-kalorien-verbrennt-man-beim-putzen-kochen-und-co-fit-durch-hausarbeit-85366192

Kalorien verbrauchen beim Putzen: So geht’s richtig! 

Als Minijobber im Privathaushalt kommt also Geld in die Kasse und du verbrauchst gleichzeitig beim Putzen Kalorien – super Kombination! Bei vielen Bewegungen ist allerdings die richtige Ausführung und eine gesunde Körperhaltung wichtig. 

Nutze im Haushalt zum Beispiel beim Bücken und Heben die Kraft deiner Beinmuskeln und gehe in die Knie, statt dich runter zu beugen – das entlastet deinen Rücken. Apropos Rücken: Wenn du etwas Schweres heben musst, beuge die Knie mit geradem Rücken. Zusätzlich kannst du deinen Körper stabilisieren, indem du deine Bauchmuskeln anspannst – sie halten die Muskelarbeit des Rückens in Balance. Nur bitte nicht übertreiben: Wenn du bei der Hausarbeit zu bestimmten Tätigkeiten körperlich nicht in der Lage bist, sprich deinen Arbeitgeber offen darauf an.

Unser Magazin abonnieren


Mit dem passenden Minijob fit bleiben

Doch nicht nur der Kalorienverbrauch beim Putzen kann sich sehen lassen. Es gibt auch noch ungewöhnlichere Minijobs, die ein gutes Training sind und Kalorien verbrennen. Wie wäre es beispielsweise mit Gassi gehen, Schnee schaufeln oder Gartenarbeit? Ein Job an der frischen Luft kann gerade in Corona-Zeiten eine unbedenkliche Einnahmequelle sein. Du bleibst außerdem in Bewegung und unterstützt andere – in diesem Fall deinen Arbeitgeber

Du hast noch nicht den passenden Minijob gefunden? Dann melde dich bei der Haushaltsjob-Börse der Minijob-Zentrale an und finde den perfekten Job in deiner Nähe. Das geht ganz fix und einfach unter www.haushaltsjob-boerse.de

Trainieren beim Geld verdienen – aber sicher!

Die Kombination aus Geld verdienen und Kalorien verbrennen lässt sich nicht mehr toppen? Du kannst noch einen draufsetzen: Lass dich bei der Minijob-Zentrale anmelden! 

Als angemeldeter Minijobber sind ungeliebte Themen wie Unfallversicherung oder auch Altersvorsorge vom Tisch. Denn mit der Anmeldung bist du direkt unfallversichert. Genau so bist du rentenversichert, du zahlst gemeinsam mit deinem Arbeitgeber in die Rentenkasse ein und erhältst im Gegenzug die vollen Ansprüche. Nimmst du diese Möglichkeit nicht wahr, entstehen dir keinerlei Kosten durch die Minijob-Anmeldung. 

Als angemeldeter Minijobber hast du dieselben Arbeitsrechte wie vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmende und unter anderem Anspruch auf bezahlten Urlaub oder eine Weiterzahlung deines Gehalts, solltest du an deinem Arbeitstag einmal krank sein. 

Genug gute Gründe? Dann schnapp dir deine Arbeitgeberin oder deinen Arbeitgeber und lass dich bei der Minijob-Zentrale anmelden. Das geht ganz einfach online unter minijob-zentrale.de/haushaltsscheck

spot_img
spot_img
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Ähnliche Beiträge

Kein Verdienst wegen Corona: Was steht Minijobbern zu?

Du hast eine Corona-Infektion, bist wegen Covid-19 in einer angeordneten Quarantäne oder kannst wegen eingestellter Betriebstätigkeit deinem Minijob nicht nachgehen? Was passiert, wenn du in Corona-Zeiten deinen Minijob nur teilweise ausüben kannst?

Arbeitslosengeld und Minijob: Geht das?

Bist du arbeitsuchend und beziehst Arbeitslosengeld? Dann kann ein Minijob der Einstieg ins Berufsleben sein. Gleichzeitig kannst du dir mit dem Minijob dein Arbeitslosengeld aufbessern.

Mehrere Minijobs gleichzeitig ausüben

Wie viele Minijobs darf man gleichzeitig ausüben? Wenn du dir auch diese Frage stellst, bekommst du hier die Antwort. Wir erklären, wann du mehrere Minijobs parallel ausüben kannst

Das minijobber-magazin kostenlos abonnieren und immer informiert sein